Wir sind eine Elterninitiative

Als Elterninitiative spricht Chocolate Butterflies Eltern an, die bereit sind, sich für die Belange des Kindergartens einzusetzen. Je nach Interessenlage übernehmen die Eltern jedes Kindes in begrenztem zeitlichen Umfang eine Aufgabe im Vorstand oder in einem Komitee und engagieren sich für organisatorische Belange. Pro Kind wird ein Arbeitseinsatz von mindestens 4 Stunden im Monat erwartet.

Der Vorstand setzt sich aus sechs Mitgliedern zusammen, die bei der Hauptversammlung im März jeweils für ein Jahr aus der Elternschaft gewählt werden. 
Zusätzlich gibt es folgende Komitees: Reparatur- und Putz-, Aufnahme- und Organisations-/Werbungskomitee. Elternabende finden regelmäßig vier Mal im Jahr statt. Tägliche Putz- und Kocharbeiten fallen nicht an. 

Wir feiern gerne und häufig Feste. Zum Teil richtet sie das Betreuer-Team aus, zum Teil die Elternschaft. Das Engagement der Eltern trägt wesentlich zu unserer freundlichen und familiären Atmosphäre bei und ermöglicht eine besonders konstruktive Zusammenarbeit zwischen Eltern und Erzieherinnen im Interesse der Kinder. 

Der Kindergarten/Hort wird vom Referat für Bildung und Sport der Landeshauptstadt München sowohl ideell als auch finanziell unterstützt. Die Betriebserlaubnis der Landeshauptstadt München bzw. der Regierung von Oberbayern liegt seit 1995 vor.